Person

Jeder von uns sitzt auf seinem Lebensschiff und schaukelt Richtung Ozean.
Jeder versucht auf seiner Reise  möglichst viel Freude zu erfahren.
Unsere Wünsche sind wie der Wind in unseren Segeln. Wir setzen uns Ziele und sobald wir das Glück des Erreichten erfahren haben,  machen wir uns auf zu neuen Ufern, um nach dem nächsten Glück zu greifen.
Wie lange hält die Freude über unsere erreichten Ziele an?
Was freut uns wirklich?
Wo finden wir Freude unabhängig von einem Ziel? 
Was ist wirklich wichtig?  Die Freude an dem, was gerade ist?!!
Wer ist denn dieses Ich, das sich freuen möchte und gibt es eine Freude unabhängig von den Wünschen unseres Ichs?

Der Schlüssel zu einem Leben in Freiheit, Freude und Frieden liegt in Dir! Nur du kannst ihn benutzen und erkennen, wer Du wirklich bist!

3 Töchter -  2 Ehen
Dr. phil. Kunstgeschichte, Philosophie 
Praxis für Psychotherapie (HPG) und Coaching seit 1992
Kinesiologie, Systemische Aufstellungsarbeit
Reise nach Innen seit 1979
Wichtigste Einflüsse:  Ramana Maharshi  und seine Schüler

Ich danke meinen Lehrern von ganzem Herzen.