Tag-Archiv: Gefühle

Wenn ein Baby auf die Welt kommt, ist es in den ersten Wochen reines in Materie manifestiertes Bewusstsein, das aber schon im Mutterleib seine ersten Prägungen mitbekommen hat. Kaum in der Welt angekommen, setzen sich die Erfahrungen fort. Sie werden sofort im Körpersystem gespeichert. Das Baby fühlt die Erfahrungen und man kann die Reaktionen dieses ...

...

Wo liegt der Unterschied? Wir sind gewohnt oder besser gesagt, es wurde uns antrainiert, vernünftig zu denken und vernünftige Entscheidungen zu treffen. Die Vernunft liegt in unserem Denken begründet, dass uns die entsprechenden Argumente präsentiert und uns eine Lösung vorschlägt. Die Vernunftsebene stimmt oft gar nicht mit unserem Bauchgefühl überein und auch unser Herz würde ...

...

Wenn ein Baby auf die Welt kommt, ist es in den ersten Wochen reines in Materie manifestiertes Bewusstsein, das aber schon im Mutterleib seine ersten Prägungen mitbekommen hat. Kaum in der Welt angekommen, setzen sich die Erfahrungen fort. Sie werden sofort im Körpersystem gespeichert. Das Baby fühlt die Erfahrungen und man kann die Reaktionen dieses ...

...

Sind wir fähig mit unserem Herzen zu fühlen, was mit uns, unseren Mitmenschen, in unserer Umgebung und unserer Welt geschieht - mit den Tieren, den Pflanzen und der Erde? Oder sind wir durch unser tägliches Leben, unser Denken und unser Tun zu abgelenkt?
Wie lebst du auf einer Skala von 1-10? Bist du in erster Linie ...

...

Du bist der Mittelpunkt deiner Welt. Auch wenn du dich nicht so siehst, so sind deine Art und Weise mit der Welt umzugehen, sie wahrzunehmen und in ihr zu agieren einzigartig, geprägt durch deine Gene, durch deine Konditionierungen und das, was du bis jetzt in dieser Welt erfahren hast.
Da es allen Menschen so geht ...

...

Unsere Gefühle zuzulassen, haben viele von uns nicht gelernt. Wir wurden dazu erzogen zu funktionieren, besonders alle Kinder der Kriegsgenerationen. Das betrifft auch noch die Enkelkinder. Nur die Familien, die nicht in Kriegsereignisse hineingezogen wurden, sind nicht betroffen. Aber auch da finden sich oft schwere Schicksale, wo keine Energie für Gefühle übrig blieb.
So können ...

...

Denk nicht, was du tun sollst. Spüre, was du tun sollst!

Wo liegt der Unterschied?
Wir sind gewohnt oder besser gesagt, es wurde uns antrainiert, vernünftig zu denken und vernünftige Entscheidungen zu treffen. Die Vernunft liegt in unserem Denken begründet, dass uns die entsprechenden Argumente präsentiert und uns eine Lösung vorschlägt. Die Vernunftsebene stimmt oft ...

...