Archiv Februar 2015

Die einzige Möglichkeit, die Welt zu verändern, ist, sich selbst zu verändern. Mehr Möglichkeiten haben wir nicht. Ob wir dagegen sind oder dafür , wir werden dadurch nichts verändern können. Das ist nicht immer leicht zu akzeptieren, denn wir sind so oft gegen etwas. Es gibt so viele Dinge, die wir sehen, die für uns nicht ...

...

In dem Moment, wo du auf einen Partner triffst, beziehst du dich nicht mehr alleine auf dich, sondern auch auf ihn. Wo ist das Gleichgewicht einer gesunden sich aufeinander beziehenden Partnerschaft gegeben? Wenn beide sich total aufeinander fixieren, haben wir eine Symbiose. Es gibt in erster Linie nur noch den anderen und ohne ihn sind ...

...

Oft sind wir unzufrieden oder unglücklich darüber, wie unser Leben verläuft. Die entsprechenden Gedanken fallen uns schon beim Aufwachen ein. Sie machen uns schon vor dem Zähneputzen Stress. Wenn wir ihnen weiter zu hören, werden wir unzufrieden. Wir wünschen uns etwas und entwickeln eine Ungeduld, wenn sich dieser Wunsch nicht manifestiert. Wir denken dauernd in ...

...

Wir kommen alle mit einer bestimmten Charakterstruktur auf die Welt, die unsere Persönlichkeit ausmacht. Sie lässt sich durch die Astrologie bestimmen und analysieren. Auch das Enneagramm, das alten Sufi-Wissen, gibt uns einen Schlüssel in die Hand, unsere Fixierungen und unsere Hauptschwierigkeiten selbst herausfinden und uns bewusst zu machen. So gibt es unter uns Menschen:
- die ...

...

Jeder von uns möchte sich in irgendeiner Form hervorheben, anders sein als die anderen - ein Unikat sein - jemand der einfach für sich auf dieser Welt als Puzzleteil wichtig ist. So bemühen wir uns alle irgendwelche Fähigkeiten zu entwickeln, die jemand anderes nicht hat oder wir sind stolz auf unsere Geburt, auf unsere Nationalität, auf unsere ...

...

Du bist der Mittelpunkt deiner Welt. Auch wenn du dich nicht so siehst, so sind deine Art und Weise mit der Welt umzugehen, sie wahrzunehmen und in ihr zu agieren einzigartig, geprägt durch deine Gene, durch deine Konditionierungen und das, was du bis jetzt in dieser Welt erfahren hast.
Da es allen Menschen so geht ...

...

Manchmal passiert es im Leben, dass wir schwanger werden und es ist der absolut falsche Moment. Wir sind verzweifelt und wissen nicht, was wir tun sollen. Natürlich lieben die meisten von uns Kinder und würden sich nur zu sehr über die Ankunft dieses kleinen Erdenbürgers freuen. Aber der Termin ist absolut falsch. Vielleicht will der ...

...

Die meiste Zeit unseres Lebens verbringen wir kopfgesteuert und unsere Aufmerksamkeit folgt unseren Gedanken. Wir sehen die andauernden Gedankenfolgen als normal an. Wenn sich zwischendurch Gefühle zeigen, wie Freude und Liebe oder auch Ärger und Wut, spüren wir unser Herz oder die Bauchregion. Da unser Verstand uns dann gleich seine Lösungsmöglichkeiten präsentiert, sind wir ganz ...

...

Welcher Anteil in dir macht sich Sorgen? Dein Verstand erzählt dir etwas über eine Befürchtung, die in der Zukunft eintreten könnte. Aber bist du sicher, dass es geschehen wird? Kann sich auch etwas anderes ergeben, von dem du im Moment noch gar nichts weisst? Aufgrund dieser Gedanken vermutest du, dass etwas in der Zukunft geschehen ...

...

Wie verhalten wir uns, wenn sich etwas entgegen unseren Wünschen entwickelt, unabhängig davon, ob es sich um ein öffentliches oder privates Thema handelt?
Da sich unsere Welt und unsere Wirklichkeit durch die Dualität manifestiert, isst unser Ego gewohnt, dafür oder dagegen zu sein. Gibt es noch eine andere Möglichkeit und wie sieht diese aus?
Am ...

...
  • Seite 1 von 2
  • 1
  • 2

Tagesarchiv

Voriger Monat

Januar 2015

Nächster Monat

März 2015

Archiv