Tag-Archiv: Stress

Have you recognized, when taking a break in times of working hard that you, afterwards, are more efficient and fluently?
Often it brings nothing to get through a project without a break. While you rest, your system is recovering. The most inspiring ideas come to you, when you are doing something, you can enjoy without ...

...

Wie gelingt es dir, einmal nicht nachzudenken? Indem du einen Film siehst? Yoga oder Sport machst? Versuchst du zu meditieren und die Gedanken einfach vorbeiziehen zu lassen?
Als Kleinkind setzt mit dem ersten „meins“ und „ich“ der Verstand ein und begleitet uns ab da ein Leben lang. Er wird in der Schule und in der ...

...

Was für eine Qual, dies zu versuchen! Es gibt Menschen, die erwarten, dass wir wissen, was sie sich wünschen, ohne dass sie dies jemals artikulieren. Sie sind dann meist auch noch beleidigt, wenn man ihre Wünsche nicht errät oder wenn man das Falsche macht. Für denjenigen, der aus Liebe die nonverbalen Bedürfnisse erfüllen möchte, ist ...

...

Wir alle kennen Gedanken, die uns fortwährend quälen - meistens sind es Sorgen um einen nahestehenden Menschen, Sorgen um Geld, Arbeitsplatz, Gesundheit etc. Diese sorgenvollen Gedanken rotieren in unserem Kopf wie eine Schallplatte mit Wiederholung.
Wie können wir damit umgehen? Müssen wir uns von unseren Gedanken so quälen lassen? Den wenigsten von uns ist es bewusst ...

...

Oft sind wir unzufrieden oder unglücklich darüber, wie unser Leben verläuft. Die entsprechenden Gedanken fallen uns schon beim Aufwachen ein. Sie machen uns schon vor dem Zähneputzen Stress. Wenn wir ihnen weiter zu hören, werden wir unzufrieden. Wir wünschen uns etwas und entwickeln eine Ungeduld, wenn sich dieser Wunsch nicht manifestiert. Wir denken dauernd in ...

...

Jeder von uns möchte sich in irgendeiner Form hervorheben, anders sein als die anderen - ein Unikat sein - jemand der einfach für sich auf dieser Welt als Puzzleteil wichtig ist. So bemühen wir uns alle irgendwelche Fähigkeiten zu entwickeln, die jemand anderes nicht hat oder wir sind stolz auf unsere Geburt, auf unsere Nationalität, auf unsere ...

...

Die meiste Zeit unseres Lebens verbringen wir kopfgesteuert und unsere Aufmerksamkeit folgt unseren Gedanken. Wir sehen die andauernden Gedankenfolgen als normal an. Wenn sich zwischendurch Gefühle zeigen, wie Freude und Liebe oder auch Ärger und Wut, spüren wir unser Herz oder die Bauchregion. Da unser Verstand uns dann gleich seine Lösungsmöglichkeiten präsentiert, sind wir ganz ...

...

Es gibt Zeiten, in denen du den Eindruck hast, das nichts geschieht und nichts weitergeht. Das kann dich ungeduldig machen und innerlich unter Druck setzen. Aber genau so, wie es Jahreszeiten gibt, gibt es in dir Zeiten der Erholung, Zeiten des Werdens, Zeiten der Manifestation und Zeiten der Ernte deines Tuns. Wenn du diese Zustände ...

...

Als Paar sind wir nicht darauf vorbereitet, Eltern zu werden. Niemand hat es uns beigebracht. Als unbewusstes Vorbild dient die eigene Kindheit.
Plötzlich entsteht der Wunsch, ein Kind zu bekommen oder das Kind meldet sich von alleine an. Neun Monate später sind wir Eltern. Unser Leben ändert sich schlagartig. Vieles was vorher selbstverständlich war, hat ...

...

Wir leben in einer Welt der großen Anforderungen. Alles ist auf unsere Leistung bezogen. Um jeden Preis Erfolg im Leben zu haben, ist unser größter Fokus. Dafür sind bereit, vieles zu opfern. Manche dieser Opfer sind uns bewusst, andere nicht. Wir drücken vieles weg, um unserem Ziel entgegen zu laufen. Darunter sind auch die eigenen ...

...
  • Seite 1 von 2
  • 1
  • 2