Archiv 2015

Meditation

Meditation ist etwas ganz Natürliches. Es gibt nichts zu lernen, es darf nur etwas entdeckt werden, was in uns schlummert. Alle Meditationstechniken, wie einfach oder kompliziert sie auch sein mögen, haben nur den einen Zweck, die innere Tür zu öffnen, hinter der sich unsere Stille, unsere Essenz im Trubel des persönlichen Lebens verbirgt. Die Stille ...

...

Bist du dankbar zu leben? Wenn nicht, gehe mal durch ein Altersheim oder Krankenhaus. Die Konditionierungen unserer Persönlichkeit peitschen uns von Höhepunkt zu Höhepunkt. Kaum ist das Ziel erreicht, geht es schon wieder weiter. Was ist der Sinn? Glück finden in dem Erreichten. Aber mal ehrlich, wie lange hält dieses Glück denn an? Es wird ...

...

Es gibt in allen Kulturen viele Beschreibungen der Seele, die darauf hinweisen, dass wir aus mehr als unserer Persönlichkeit bestehen. Ob es die Seele wirklich gibt oder ob sie nur ein Konzept ist, lässt sich bis jetzt wissenschaftlich nicht nachweisen. Aber wir wissen, dass wir ein Energiefeld haben und dass dieses Energiefeld mit dem universalen ...

...

Wer in dir kann nichts ändern? Sind es alte Verhaltensmuster? Hast du in deiner Familie gelernt, dass man ja sowieso nichts ändern kann, da man sich, um geliebt zu werden, in allem was passiert, fügen muss? Hast Du zuviel Angst?
Um die Eigenverantwortung für dein Leben und das Leben in der Gemeinschaft und für diese ...

...

Begegnest du dem Leben mit Resignation oder Hingabe, wenn du etwas nicht ändern kannst? Hingabe heißt „Ja“ sagen, zu dem, was ist. Resignation heisst, mit den Schultern zucken und sagen: „Was kann ich denn schon tun?!“ In der Hingabe liegt Kraft. Du gibst dich mit jeder Faser deines Seins dem Augenblick, so wie er ist ...

...

Wir kennen die bedingte und die bedingungslose Liebe.
Die bedingte Liebe lernen wir in unseren persönlichen Beziehungen kennen. Wir haben alle die Erfahrung gemacht, von unseren Nächsten nur geliebt zu werden, wenn wir uns entsprechend verhalten. Auch wissen wir, wenn wir ganz ehrlich zu uns sind, dass wir meist unsere Lieben nur mögen, wenn sie ...

...

In unserer Gesellschaft hat sich die Mentalität breit gemacht, jeden und alles für sich selbst möglichst clever zu benutzen. Es wird mit jedem Trick versucht, aus allem einen Vorteil zu schlagen. Nach dem Prinzip, wie kann mir meine Umwelt dienen, wird Raubbau an dieser betrieben. Diese Mentalität durchzieht die Familie, genauso wie die Wirtschaft, die ...

...

Was bedeutet dieser Satz für dich? Wo darfst du nicht du selber sein? Jeder von uns träumte davon, so sein zu dürfen, wie er ist. Was ist die Voraussetzung, um es zu erreichen? Was tun wir dafür? Ich möchte ICH sein“ wird oft verwechselt mit „Ich möchte machen, was ich will“. Der Verstand möchte machen ...

...

Dein eigenes Energiefeld zieht deine äusseren Erfahrungen an. Wir kreieren unser Leben durch unsere Konditionierungen. Wenn du deine Software von Störfaktoren befreist, kannst du andere Erfahrungen in deinem Leben machen.
Das heisst nicht, dass du am Ende jede Person und alles, was in deinem Leben geschieht, mögen wirst. Aber du wirst anders damit umgehen, weil ...

...
  • Seite 1 von 7
  • 1
  • 2
  • 3
  • 7

Monatliche Archive

Voriges Jahr

2014

Nächstes Jahr

2016